NECKPACKER 2.0: Clevere Hybrid-Jacke mit aufblasbarer Kapuze

Mit der Pillowdy Jacke haben wir euch bereits gezeigt, dass es Jacken mit integriertem Nackenkissen gibt. Besonders praktisch auf Reisen oder allgemein unterwegs, auch dann, wenn man mal nur auf den Bus wartet oder im Zug sitzt. Mit dem NECKPACKER 2.0 geht ein Startup aus Helsinki noch einen Schritt weiter und positioniert sein Produkt als clevere Hybrid-Jacke mit aufblasbarer Kapuze. Perfekt, um den gesamten Kopf zu polstern und zu stabilisieren.

neckpacker-2.0-hybrid-jacke

Die NECKPACKER Jacke in der zweiten Generation soll ihrem Vorgänger nochmal einen großen Schritt voraus sein. Schon damals kam das Crowdfunding-Projekt sehr gut bei der Internet-Gemeinde an und wurde fleißig unterstützt. Wir möchten euch die wichtigsten Details der NECKPACKER 2.0 Hybrid Jacke verraten und wie ebendiese das Reisen künftig deutlich komfortabler machen kann.

NECKPACKER 2.0 – ein wahrer Hybrid für jeden Tag und auf Reisen

Die NECKPACKER 2.0 Jacke wurde so entwickelt, dass sie nicht nur auf Reisen eine gute Figur macht, sondern auch im Alltag bestens eingesetzt werden kann. Das Besondere an der Jacke ist das aufblasbare Innere der Kapuze. Die aufblasbare Kapuze erlaubt dem Träger einen angenehmen Schlaf während des Fluges, der Zugfahrt oder der langen Strecke im Bus. Die Kapuze wird dazu einfach aufgeblasen und hüllt den Kopf angenehm ein. Man erhält eine Rundum-Unterstützung und kann sich richtig fallen lassen.

Um den Schlaf noch weiter zu fördern sind spezielle Schnüre vorgesehen, die beide Seiten der aufblasbaren Kapuze zusammenhalten und somit ein Herausfallen des Kopfes vermeiden – bei Bedarf warten diese auf ihren Einsatz. Außerdem ist eine Abdunklung für die Augen integriert. So sind auch Langstreckenflüge über mehrere Zeitzonen kein Problem. Man soll mit der Hybrid Jacke komplett abschalten können. Alle wichtigen Utensilien, die man so bei sich trägt, werden sicher in einer der acht Taschen verstaut.

neckpacker-jacke-aufblasbare-kapuze-reisen

Herausnehmbarer Kapuzen-Teil macht die Jacke ideal für den täglichen Einsatz

Hybrid Jacke heißt sie deshalb, da der aufblasbare Kapuzen-Teil auch einfach herausgenommen werden kann. Dieser wird dann in einem separaten Beutel transportiert. Jetzt kann der NECKPACKER 2.0 auch einfach als Alltags-Jacke genutzt werden. Die hochwertigen Materialien machen sie zu einem tollen Begleiter in vielen Situationen. Und wenn wieder eine Reise ansteht, dann kommt die aufblasbare Kapuze ganz einfach und schnell wieder in die Jacke. Aufgeblasen wird die Kapuze dann über eine integrierte Pumpe – praktisch!

Insgesamt legt der Hersteller großen Wert auf gute Verarbeitung und tolle Materialien. So ist der aufblasbare Teil sehr weich und komfortabel. Ein wohltuender Schlaf sollte durch nichts gestört werden. Ab 135 Euro ist die NECKPACKER 2.0 Hybrid Jacke erhältlich und kann auf Indiegogo.com erstanden werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.