nachfolger HY5.1: Aufblasbarer Kindersitz von 0-5 Jahre

Die Reihe der aufblasbaren Dinge scheint schier unendlich zu sein. Heute haben wir wieder ein interessantes Produkt für euch gefunden, welches aufblasbar und äußerst nützlich ist. Beim Unternehmen nachfolger haben sich Väter mit der Flexibilität von Kindersitzen auseinandergesetzt, welche im Normalfall sehr zu wünschen übrig lässt. Der aufblasbare Kindersitz HY5.1 ist ein echter Problemlöser – wir stellen ihn euch vor.

aufblasbarer-Kindersitz-von-Nachfolger-im-Einsatz

Für alle Eltern, die mit ihrem Kind und dem Auto unterwegs sind, ist der Kindersitz ein unerlässlicher Reisebegleiter. Leider ist das sperrige Stück nicht sehr reisefreundlich gestaltet. Neben anderem Gepäck kann ein Kindersitz daher zur echten Last werden, auch wenn er extrem wichtig ist. Die Gründer von nachfolger haben sich dem Problem gekonnt angenommen und eine flexible Lösung für das Problem geschaffen. Der aufblasbare Kindersitz HY5.1 ist ein äußerst kompaktes sowie cleveres Modell. Bei folgenden Szenarien ist ein flexibler Kindersitz notwendig:

  • im Taxi
  • im Flugzeug
  • bei einem Mietwagen
  • bei einer Patchworkfamilie oder für die Großeltern
  • beim CarSharing

Aufblasbarer Kindersitz HY5.1: Clevere Lösung für viele Gelegenheiten

Der Kindersitz ist für Kinder von null bis fünf Jahren ausgelegt und entspricht damit einer langen Nutzungsdauer. Mit einem Gewicht von unter fünf Kilogramm inklusive der Transporttasche ist der HY5.1 ein leichter Reisebegleiter. Der Kindersitz hat sämtliche Tests in Europa und Asien, sowie beim ADAC und Stiftung Warentest mit Bravur bestanden. Sie brachten eine extreme Stabilität an den Tag, welche gleichzeitig auch nachgiebig und energieabsorbierend ist. Zusammen bietet es den perfekten Schutz für das Kind.

nachfolger-Kindersitz-bläst-sich-auf

nachfolger-aufblasbarer-Kindersitz-aufgebaut-black-stars

Kommen wir nun zur Funktionsweise des aufblasbaren Kindersitzes HY5.1. Das SAS-System steht für die aufblasbaren Seitenteile des Kindersitzes, welche dem Kind den nötigen Halt und Platz bietet. Im Ernstfall wird das Kind damit wie durch einen Airbag geschützt, in dem die Energie abgefangen wird. Das ACS-System ist für den korrekten Luftdruck zuständig. Es gibt mithilfe einer Kontrolleuchte zu verstehen, wenn der Druck im Kindersitz abfällt. Der HY5.1 kann mithilfe der mobilen Pumpe von nachfolger, am Druckluftautomaten der Tankstellen oder auch mit allen gängigen Reifenkompressoren aufgeblasen werden. Der Sitz kann in allen Fahrzeugen mit Dreipunktgurt mitfahren. Es liegt jedoch auch die Zulassung zur Fixierung mit einem Beckengurt vor. Diese ist im Flieger beispielsweise unerlässlich.

Ein aufblasbarer Kindersitz von nachfolger ist in vier Designs erhältlich. Dazu zählen blue stripes, black stars, red camouflage und natural knit. Die Bezüge sind selbstverständlich atmungsaktiv, sowie leicht abnehm- und waschbar. Die mitgelieferte Tasche dient nicht nur zum leichten Transport und der Aufbewahrung des aufblasbaren Kindersitzes, sie kann während der Fahrt auch als Sitzschoner für den Vordersitz verwendet werden. So gibt es keine Fußspuren des Kindes in fremden oder eigenen Fahrzeugen. Im nachfolgenden Video erfahrt ihr in Bildern mehr zum Zusammenlegen des Kindersitzes, welcher im Übrigen ab 299 Euro zu haben ist. Wollt ihr viel mehr über das Produkt selbst erfahren, so hilft euch die Homepage von nachfolger weiter. Für Erwachsene ist der Kindersitz nicht mehr altersgemäß – da muss schon ein aufblasbarer Sessel her!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.